Wir sind Kultur!

Rosen aus dem Süden, Op. 388

Johann Strauss II
Dauer: 7'

Der Walzer „Rosen aus dem Süden“ mit der Opusnummer 388 setzt sich zusammen aus Melodien der Operette „Das Spitzentuch der Königin“ und gehört unbestritten zu den bezauberndsten und meistgespielten Werken des Walzerkönigs. Uraufgeführt wurde der Walzer erstmals am 7. November 1880 im Rahmen eines der üblichen Sonntagskonzerte im Musikverein. Dirigiert hat Eduard Strauss.

Nach dem Intro, welches bereits eine der berühmten Sequenzen vorwegnimmt, folgt der Hauptwalzer, welcher an Liebreiz und musikalischer Hingabe kaum zu übertreffen ist. Johann Strauss schafft es hier, überschäumende Fröhlichkeit mit einem unüberhörbaren Touch von Klage zu kombinieren, was den Zuhörer zu Tränen rühren vermag. Es folgen Melodie auf Melodie, jede einzelne wohlbekannt, bis am Schluss wie gewohnt das Hauptthema wieder aufgegriffen wird und das Meisterwerk mit einem turbulenten Finale seinen Schluss findet.



zurück