UTAU DAIKU auf Freundschaftstour


WIEN/ Musikverein: BEETHOVENS „NEUNTE“ mit ChoristInnen aus Japan. UTAU DAKU – auf musikalischer Freundschaftstour by ac | 12. März 2017 23:25 12.3.2017: Beethovens „Neunte“ im Wiener Musikverein mit ChoristInnen aus Japan UTAU DAKU – auf musikalischer Freundschaftstour UTAU DAKU = singe die „Neunte“! Ja, in Japan ist es am Jahresende alljährlich für unzählige Chor- und […]

Weiter...

Telemann Maatinee mit Reinhard Goebel


WIEN/ Konzerthaus, Mozart-Saal: „Georg Philipp Telemann“  (am 15.1., Matinee – Karl Masek) Des 250. Todestages des Barockkomponisten und Großmeisters aus Magdeburg, Georg Philipp Telemann (1681-1767), gilt es heuer zu gedenken. Das Konzerthaus machte da den Anfang. Im Zyklus „Matineen des Wiener KammerOrchesters“. Mit einem Telemann-Programm. Samt einer Begegnung mit einem unglaublichen Alterswerk: Die dramatische Kantate „Ino: Wohin, […]

Weiter...

Dirigieren statt Faltencreme


Ein perfekter Mozart und ein Beethoven ganz ohne Dampfwalze mit dem unverwüstlichen Sir Neville Marriner, dem poetischen Solisten Paul Lewis und dem famosen Wiener Kammerorchester. 28.04.2016 | 19:07 |  Von Helmar Dumbs  (DiePresse.com) Faltencreme, Buerlecithin, Gymnastik: Alles schön und gut, aber wirklich jung hält offensichtlich die Musik, besonders das Dirigieren. Man denke an Georges Prêtre […]

Weiter...

Kontrastreiches Spiel


“Kronen Zeitung” vom 01.12.2015 Seite: 46 Ressort: KulturAbend, Bgld, Wi, N.Ö., Vbg Konzerthaus: KammerOrchester, Hattori Kontrastreiches Spiel Erneut führte das Wiener KammerOrchester mit musikalischen Glanzpunkten durch die Saison. In ihrem zweiten Zykluskonzert entführten sie gemeinsam mit der spanischen Sopranistin Ainhoa Arteta und Dirigent Joji Hattori das begeisterte Publikum in die musikalische Welt von Bizet, Massenet, […]

Weiter...

Mitreißende Streicherklänge


“Neues Volksblatt” vom 20.07.2015 Seite 16 Ressort: Kultur Beim Konzert der Europäischen Wochen Passau am Freitag in der Stiftskirche Engelszell gestaltete das Wiener Kammerorchester ein interessantes Programm, das mit der jugendlich-

Weiter...

Ein Wiener Wirbel durch Mozarts Meisterwerke in Bogotá


Von Mark Pullinger, 03 April 2015 Wien und Bogotá haben nur wenig gemein – köstlicher Kaffee und leckere Schokolade sind die beiden Dinge, die einem sofort in den Kopf kommen. Mozart muss von nun an als dritte Verbindung genannt werden. Trotz des Hintergrunds der Holz-und-Beton-Muschel des Teatro Mayor Julio Mario Santo Domingo wurden wir ab […]

Weiter...

Konzentrierte Passion


“Kleine Zeitung” vom 13.07.2015 Seite: 42 Ressort: Kultur&Film Steiermark Haydns „Sieben letzte Worte“ als Oratorium. NEUBERGER KULTURTAGE Joseph Haydns „Sieben letzte Worte unseres Erlösers am Kreuz“ waren in der 1795 entstandenen und im Jahr darauf uraufgeführten Oratorienfassung bei der Eröffnung der

Weiter...

Sorgsam gesteigerte Leidenskurve


“Kronen Zeitung” vom 13.07.2015 Seite 30 VON MATTHIAS WAGNER   Neuberger Kulturtage: Oratorium von Joseph Haydn zur Eröffnung im Münster Vor dem geneigten Ohr Heinz Fischers – die Bundespräsidenten weilen im Sommer traditionell in Mürzsteg, das heuer von Neuberg eingemeindet wurde – eröffneten Wiener Kammerorchester und Singakademie die Neuberger Kulturtage. Intendant Stefan Vladar

Weiter...

Spanische Stunden ohne Brüste


 vom 30. Mai 2015 Von Stephan Burianek Die Wiener Kammeroper bringt Raritäten von Maurice Ravel und Francis Poulenc (Auszug) Was macht eine vernachlässigte Ehefrau, wenn sich ihre beiden Verehrer als Waschlappen erweisen? Sie nimmt sich den Möbelpacker. Das ist, kurz erklärt, die Handlung einer von Maurice Ravel in Musik gegossenen Slapstick-Komödie. “L’heure espagnole” (“Die spanische

Weiter...