Konzert
Concert Spirituel: "Impressionen - Musik zum Träumen" (Corona)

Erleben Sie die einmalige Konzertreihe “Concert Spirituel“, deren Tradition bis ins 18. Jahrhundert zurückreicht. Das Concert Spirituel, „geistliches Konzert“ ist die Bezeichnung für eine der ersten öffentlichen Konzertreihen, die wegweisend für den Musikgeschmack im Europa war. Die Konzerte begannen 1725 in Paris und später fanden Konzertreihen mit demselben Namen in Paris, Wien, London statt. So kamen zu Beginn Sakralmusik und italienische Instrumentalmusik, weltliche Kantaten und mehreren Sinfonien zur Aufführung. Bei den insgesamt 1280 Konzerten in der Geschichte des Concert Spirituel wurden Werke von rund 500 Komponisten u.a. Georg Philipp Telemann, Joseph Haydn, François Devenne, Antonio Salieri, Giovanni Viotti, Jean-Philippe Rameaus, Wolfgang Amadeus Mozart aufgeführt. Der Geigenvirtuose Mario Hossen kreiert gemeinsam mit dem renommierten Wiener KammerOrchester unvergessliche klassische Momente in der Wiener Minoriten Kirche mit ihrer einzigartigen Akustik.



Aufführung
Do, 01.
-
Dirigent Mario Hossen

zurück